Modern Country Menü auf der Feuerhand Pyron Plate

 

Mit frischen Zutaten den Herbst genießen – ein echtes Modern Country-Dinner von der Feuerhand Pyron Plate

Ein komplettes Gericht auf dem Grill zubereiten – geht das? Aber sicher: Die Pyron Plate hat das perfekte Design, um verschiedene Speisen raffiniert und schonend zuzubereiten. Unser Rezept für ein vollständiges Landhaus Grillmenü verschafft dir mit einfachen Zutaten ein echtes Highlight auf dem Teller.

Wenn der Pyron erst einmal angefeuert ist, geht es schnell und du kannst direkt mit dem Grillen beginnen. Bereite daher zunächst die Marinaden zu. Widme dich am besten zuerst dem Fleisch, denn dieses sollte am längsten in der Marinade ziehen.

Moder Country Dinner con der Feuerhand Pyron Plate

Rindfleisch in Hoisin-Knoblauch-Marinade

 

Das Rindfleisch soll einen lieblich-würzigen Touch bekommen. Hoisin-Soße ist besonders in der chinesischen und vietnamesischen Küche sehr beliebt. Das Fleisch bekommt dadurch eine pikante Würzung mit leicht süßlicher Note und bildet damit die perfekte Grundlage für die Grillmarinade. Dieses ist das Glanzstück deines kulinarischen Menüs. Achte bei deinem Fleisch daher auf gute Bio-Qualität.

Das Rindfleisch soll später scharf auf der Pyron Plate angebraten werden. Mache dir dazu die unterschiedlichen Temperaturzonen der Plate zunutze. Je näher du dein Grillgut an die Feuertonnenöffnung legst, desto höher ist die Temperatur. Bevor du dein Grillmenü zubereitest, behandle deine Plate schon einmal mit hitzefestem Öl, damit dir dein Grillgut nicht so schnell anbrennt. Brate das Fleisch nah an der Mitte der Plancha scharf an und lege es dann zum Nachgaren etwas weiter an den äußeren Rand der Plate.

 

Du brauchst:

  • 400 g Bio-Rindfleisch
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Chilischote
  • 4 EL Hoisin-Soße
  • 2 EL dunkle Sojasoße
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 TL Zucker braun
  • etwas (frisch gepressten) Orangensaft

 

So gelingt die Zubereitung:

  1. Die Knoblauchzehen schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken und mit dem Fleisch in eine flache Schale geben.
  2. Die Chilischote aufschneiden, die Kerne entfernen, eine Hälfte klein schneiden und ebenfalls in die flache Schale mit dem Rindfleisch geben.
  3. Die Hoisin-Soße mit der Sojasoße, dem Zucker und dem Sesamöl verrühren. Mit dem Orangensaft abschmecken, über das Fleisch geben und gut unterheben.
  4. Die Schale abdecken und bei Zimmertemperatur etwa eine Stunde ruhen lassen.
Feuerhand Pyron Plate Zubereitung des Landhaus Grill Dinners

Rosmarin-Kartoffelecken

 

Gesünder als Pommes, aber doppelt lecker sind selbst gemachte Kartoffelecken. Dafür benötigst du gar nicht viel – schälen musst du hier auch nicht unbedingt. Denn gerade bei jungen Kartoffeln kannst du die Schale einfach dran lassen.

Lege die Kartoffelecken am besten weit außen an der Pyron Plate, dort ist die Hitze optimal für dieses typische Country-Gemüse. Achte darauf, sie regelmäßig zu wenden.

 

Du brauchst:

  • 3 mittelgroße Kartoffeln
  • 4 EL Öl
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Rosmarin

 

So gelingt die Zubereitung:

  1. Kartoffeln sorgsam waschen oder schälen und in kleine Viertel schneiden.
  2. Die Kartoffelecken in einer Schüssel mit ausreichend Öl beträufeln und mit Pfeffer, Salz und Rosmarin würzen.
  3. Mindestens 30 Minuten in der Marinade ziehen lassen.

 

Zu den gegrillten Kartoffelecken passt ein frischer Kräuterquark/Sour Cream oder selbstgemachte Knoblauch-Mayonnaise.

Feuerhand Landhaus Modern Country Dinner mit Rindfleich von der Pyron Plate
Feuerhand Landhaus Garten Dinner Rezept mit Rindfleisch, Möhren und Kartoffelecken

Karotten in Honig-Senf-Marinade

 

Auch die Karotten sollen eine würzig-süße Marinade bekommen. Lass nach dem Schälen der Karotten, als besonderen Hingucker, noch etwas von dem Grün stehen. Das sieht nicht nur richtig frisch aus, es ist auch noch praktisch. Denn die Karotten lassen sich so besser auf der Pyron Plate mit der Grillzange greifen und wenden.

Lege die Karotten bestenfalls in die mittlere Zone der Plate. Du kannst entscheiden, ob du sie noch schön knackig magst oder doch ein wenig länger durchgaren lässt.

 

Du brauchst:

  • 5-6 Karotten (mit Karottengrün)
  • 2 EL Honig
  • 2 EL mittelscharfer Senf
  • 2 EL Sojasoße
  • 2 EL Sesamöl
  • 1 Knoblauchzehe

 

So gelingt die Zubereitung:

  1. Karotten schälen und ca. 8 cm von dem Grün stehen lassen.
  2. Honig mit Senf in eine Schüssel geben, Sesamöl und das Sojaöl dazu geben und gut miteinander verrühren.
  3. Die Knoblauchzehe schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken und dazu geben.
  4. Die Marinade etwas ziehen lassen, die Karotten darin einlegen und mindestens 30 Minuten marinieren.

 

Die Pyron Plate – Grillen auf traditionelle Art mit modernem Stil

 

Dein Pyron kann nun befeuert werden. Stelle ihn dazu auf einen ebenen, hitzefesten Untergrund und lege ein paar Scheite herkömmlichen Brennholzes bis maximal unterhalb der oberen Löcher in die Feuertonne und zünde diese an. Ein wenig fester Grillanzünder vereinfacht das in Gang bringen der Flammen.

Sobald das Feuer im Pyron entfacht ist, kannst du die Pyron Plate auflegen. Nach kurzer Zeit ist diese erhitzt und bereit für deine Grillspezialitäten. Achte darauf, während des Grillvorgangs nur vorsichtig und mit feuerfesten Handschuhen Brennmaterial nachzulegen, um dich zu schützen und Funken- und Ascheflug zu vermeiden. Wenn dir das Erhitzen deiner Speisen auf der Plancha zu schnell geht, lege sie einfach weiter nach außen an den Rand oder warte, bis das Feuer etwas weiter heruntergebrannt ist. Mit etwas Brot und einem erlesenen Weißwein machst du dein Modern Country Grillmenü komplett.

 

Ob allein oder im geselligen Beisammensein, geschmackvolle Momente sind dir beim Grillen auf der Feuerhand Pyron Plate garantiert. Dabei fügt sie sich in Kombination mit dem Pyron perfekt in das Bild modernen Terrassendesigns ein und sorgt auch an kälteren Tagen für gemütlichen Grillgenuss.

Landhaus Garten Terrasse mit Feuertonne Feuerhand Pyron und Modern Country Tischdekoration
Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies erlauben es uns zum Beispiel deinen aktuellen Warenkorb für den nächsten Besuch zu speichern, deine Lieblingsprodukte auf sozialen Netzwerken zu teilen oder Werbeanzeigen nach deinen persönlichen Interessen zu schalten (sowohl auf unserer als auch auf externen Seiten). Außerdem helfen uns Cookies zu verstehen, wie du unsere Seite benutzt. So können wir dir ein besseres Feuerhand-Erlebnis garantieren. Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.
Alle Cookies erlauben
Cookie Einstellungen
Cookie Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies erlauben es uns zum Beispiel deinen aktuellen Warenkorb für den nächsten Besuch zu speichern, deine Lieblingsprodukte auf sozialen Netzwerken zu teilen oder Werbeanzeigen nach deinen persönlichen Interessen zu schalten (sowohl auf unserer als auch auf externen Seiten). Außerdem helfen uns Cookies zu verstehen, wie du unsere Seite benutzt. So können wir dir ein besseres Feuerhand-Erlebnis garantieren. Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.
Alle Cookies erlauben